Unframed | OchoReSotto 2024

Unframed | OchoReSotto 2024

Ausstellungseröffnung: 19.03.2024
Dauer bis 09.04.2024

Mit seiner Installation Unfraimed reflektiert das Grazer Künstlerkollektiv OchoReSotto Entwicklung und Vielfalt seiner künstlerischen Praxis, wie sie sich in etlichen Projekten und Orten widerspiegelt. In der Kombination von analogem und digitalem Material sowie der Verwendung unterschiedlicher Medien und Techniken schaffen OchoReSotto ein immersives Erlebnis, das die Besucher zur Reflexion über ihre eigene Wahrnehmung und die Konstruktion von Wirklichkeit motiviert.

In Anlehnung an Thesen der philosophischen Haltung des Radikalen Konstruktivismus untersuchen OchoReSotto mit ihren Mappings durchwegs die Diskrepanz individuell wahrgenommener Ereignisse gegenüber einer infolge „konstruierten Wirklichkeit“ an sich überlagernden Bild- und Ton-Informationen.

Im Rahmen der Diagonale’24 und für die Kunsthalle Graz entwickelt das inzwischen seit 20 Jahren aktive und in Graz ansässige Künstlerkollektiv (Lia Rädler, Volker Sernetz und Stefan Sobotka-Grünewald) nun eine Indoor-Installation unter dem Titel „Unframed“. Wiederum in einer Art Collage von Samples präsentieren OchoReSotto eine den Anforderungen eines Innenraums entsprechende Auswahl analogen und digitalen Materials der vergangenen Jahre.
Wenzel Mraček

Eine Kooperation mit der

 

  • März 19, 2024 - April 9, 2024
Cookie Consent mit Real Cookie Banner