Die Puppen des Nikolaus Habjan Extended

Die Puppen des Nikolaus Habjan | Extended

als Parcours durch sechs ausgewählte Produktionen.

„Die Berührung durch Nikolaus Habjans Puppen ist dort am unerbittlichsten, wo wir uns am wenigsten gern berühren lassen. Auch darüber  könnte ich sprechen – über die Berührungsabsicht von Puppen. Über den Herrn Karl, der uns mit dem Faschisten konfrontiert, der in uns allen steckt; über Herrn Berni, der uns vor Augen führt, dass eine Lebensbilanz immer in erster Linie eine Bilanz von Mängeln und unerfüllten Sehnsüchten ist; über den Dirigenten Karl Böhm, der uns an der Hand nimmt und uns zeigt, wie leicht man zum Mitläufer wird; oder über das Kind Friedrich Zawrel, das uns all das fühlen lässt, was in Wahrheit kein Kind fühlen sollte.“
Paulus Hochgatterer

 

Die Kunsthalle Graz öffnet wieder ab Dienstag, dem 9. Februar
unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben der aktuellen
COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung.
(FFP2 Maske und 2 Meter Mindestabstand)
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 16.00 bis 19.00 Uhr
Dauer bis einschließlich 26.02.2021

VIDEOKOLLEKTION

 

Kunsthalle Graz

Adresse:
A-8010 Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 42 a

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 16.00 bis 20.00 Uhr
An Sonn- und Feiertag geschlossen.

office@kunsthallegraz.at

Tel.: +43 660 340 1747
Tel.: +43 681 102 19 172

ZVR-045765930

Mehr erfahren